5 Fortschritt auf der Baustelle

Sonntag, 7. Oktober 2012

So langsam nimmt unser kleiner Traum immer mehr Form an.
Der Fliesenspiegel sitzt und lässt den Raum, der bis auf eine weiße Holzdeckel noch kahl und ungemütlich ausschaut, wohnlicher erscheinen.


Eine tolle Veränderungen hat im Obergeschoss stattgefunden.
Der Flur ist weiß. Ich finde es einfach nur unglaublich, wie diese kleine Veränderungen so unendlich viel bewirkt. Allein die Räume, die bereits bis auf Kleinigkeiten fertig sind, wirken wohnlicher. So sauber.
Und so hell. Nichts erinnert mehr an die dunklen Zagen, die dunkle Decke, die dunkle Tapete im Flur.
Nun fehlt nur noch die "Stuck"leiste, der Korkboden und die Fußleisten.
Mal ehrlich: das sind noch quasi Peanuts :)

 

Kommen wir zum letzten Teil des gestrigen Projekttages: das zweite Bad:

 
Die Badewanne ist in der Zwischenzeit fest ausgehärtet, sodass die Fließen angebracht werden konnten.
Eine kleine Erinnerung an das alte Badmuster gibt es noch: das alte (rosa) Waschbecken ist
so unendlich praktisch für dreckige Hände, Farbrollen und anderen Baustaub, der dort gewaschen wird.
Somit wird es erst abgebaut, wenn wir größtenteils fertig ist.
Und da nur Holz an die Wand kommt und ein Waschbecken leicht montiert werden kann,
wird der vorher-nacher Anblick noch etwas länger bleiben.

Wie schön heute das Wetter ist, dies werden wir ausgiebig genießen.

Lasst es euch gut gehen.
Allerliebst
 

Kommentare:

  1. Was für tolle Fortschriftte. Bald könnt Ihr Euer neues Heim so richtig genießen. Das erinnert mich so an die Umbau und Renovierungszeit unseres Hauses ! Erst hieß es den alten Kram rausreißen und dann ging es an´s schön machen. Eine Wohltat nach dem ganzen Staub und Dreck. Einen schönen Tag, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, ich habe deinen Blog eben frisch entdeckt und ich liiiiebe ja Baustellen-Blogs, weil unsere Baustelle auch noch nicht lange her ist und ich auch zwei Jahre nach dem Einzug immer noch dran bin, einrichtungs- und gartentechnisch - und wenn man erstmal ein Haus hat, hört es ja gar nicht mehr auf. Was okay ist, weil ich es sooo gern mache. Naja, also vielleicht schau ich demnächst mal öfters rein.
    Viele liebe Grüße
    von Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  3. Freue mich, dass es auf deiner Baustelle so schön weitergeht! Auf meiner hieß es dieses Jahr nicht "Altes raus", sondern "Neues wieder raus und diesmal richtig". Das hält auf und bremst irgendwann die Begeisterung weiter zu machen. Aber auch bei mir geht´s jetzt steil bergauf! Wir schaffen das ;-)!
    Liebe Grüße und schönen Restsonntag!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  4. LiebeBianca, das sieht nach viel Arbeit aus! Den Fortschritt kann man schon gut erkennen. Viel Freude weiterhin am Einrichten und liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Oh ist das toll! Jetzt beginnt die aufregende Zeit des Endspurtes und der Vorfreude! Auch wenn es anstrengend ist... haltet durch, ihr habt das Ziel bald erreicht und dann könnt ihr ohne Ende GENIESSEN! :)

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...