2 Ein Sonntagmorgen Gruß

Sonntag, 30. Dezember 2012

 

Guten Morgen ihr Lieben!
Der letzte Sonntag im Jahr ist angebrochen. Anders fühlt er sich nicht an. Außer, dass im Gegensatz zum letzten Sonntag der Himmel klar ist und die Sonne mit ihren hellen Strahlen den morgentlichen Kaffeegenuss verschönert. Hoffen wir mal, dass das Wetter auch heute so trocken bleibt.

 

Zum Frühstück gibt es noch ein paar Kekse, die von Weihnachten übrig sind.
Wir backen immer so unendlich viel, dass wir theoretisch bis Ostern davon futtern könnten.
Wenn da nicht das ein odere andere Schleckermaul wäre, dass dafür sorgt, dass die Vorräte erheblich schnell schwinden.

 

Mein neues Geschirr habe ich für euch schnell abgelichtet. Ist es nicht schön? Es ist ganz schlicht, aber genau das gefällt mir so gut. Und es kann mit vielen anderen schönen Tellern kombiniert werden. Ich habe für die Winterzeit schon einen bestimmten im Sinn, nur ist er momentan leider ausverkauft...
Neben zwei Kaffeegedecken habe ich zwei große Essteller gekauft. Suppenteller und eine Dekoschale werden demnächst einziehen. Die Essteller werden der Lieblingsmann und ich an Silvester einweihen.

Was zaubert ihr auf den Tisch? Raclette? 

Wir machen es uns seit Jahren ganz einfach, aber uns schmeckt es jedes Mal hervorragend.
Wir grillen :) Vorbestellt bekommt man auch Grillfackeln oder leckeres Grillfleisch. Einfach aber gut. Dazu noch ein paar Saucen, Baguette (das auch auf den Grill kommt) und fertig ist das Menü :)

Was macht ihr an dem heutigen Tag?
Bei uns ist heute Verkaufsoffen. Wie jeden Sonntag zwischen den Jahren. Meistens schlüre ich zu Fuß los und besorgen beim Bäcker noch leckeren Kuchen für den Lieblingsmann und mich. 
Ich bin noch unentschlossen, ob ich mich heute in den Trubel stützen mag, wobe ich meist so früh losschlender, dass der große Ansturm noch auf sich warten lässt.
Wenn es nun richtig kalt wäre, dann würde ich mich mit meiner neuen Mütze und Schal so richtig einmummeln und die warme Winterjacke täte ihren Rest....Aber wahrscheinlich würde ich so gut eingepackt vor Hitze umkommen, denn das Theormeter zeigt schon wieder fast frühlingshafte Temperaturen. Schön ist das ja, aber einfach zu früh. Im März darf es das. Aber doch nicht im Winter. Ich liebe den Winter, und ich will endlich wieder Schnee.
Nun gut. 
Dann kommt eben halt meine neue Tasche mit raus, die ich ganz günstig erstanden habe und mir unendlich gut gefällt. Sie ist klein, leicht, aber geräumig genug, dass mein neues, großes Portemonaie, dass es vom Christkind gab, hinein passt.
Nun ja ich habe noch etwas Zeit, mir zu überlegen, ob ich losstapfe.

Ich wünsche euch einen tollen und erholsamen Sonntag mit ganz viel Ruhe und Gemütlichkeit!

Ich drücke euch fest und herzlichen Dank Domi für deine unglaublich tolle Email, die du mir geschrieben hast, ich umarm dich mal fest, deine Worte haben mir so so gut getan!

Allerliebst
Eure Bianca



Kommentare:

  1. Oh, das Geschirr ist aber toll :) So schlichtes Geschirr mag ich besonders, vor allem weil es sich so gut kombinieren lässt und man es zu allen Anlässen einsetzen kann.
    Liebe Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich :-))
    Das Geschirr ist wirklich wunderschön!!! Würde mir auch gefallen, aber ich hab mir gerade ein ganz schlichtes beim Schweden gekauft...
    Genieß Deine freien Tage und mach, wozu Du Lust hast!
    Drücker zurück :-)
    Domi

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...