5 Unser Traum vom Haus

Samstag, 8. Oktober 2011


Dass M. inzwischen stolzer Hausbesitzer ist, wisst ihr ja bereits. Dass er es für uns gekauft hat, auch. Ich Glückspilz. Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte aus den 70ern. Der Erbauer hat sich die Optik für damalige Verhältnisse ordentlich kosten lassen. Besonders die Steinoptik war damals noch sehr teuer und angesagt. Wir reißen sie aber runter. M. hat gestern die ganze Deckenbalken und Verkleidung im Wohnzimmer runter gerissen. Praktisch, denn die Nachbarn sind nicht daheim. Somit hatte der Lärm sie nicht gestört. Der Garten ist momentan noch ein "Hubschrauberlandeplatz" der sehr klein und komplett bepflastert ist. Dem werden wir uns aber erst nächstes Jahr widmen. Erstmalig muss die Fassade wieder dicht und innen alles "hübsch" gemacht werden. Ganz im nordischen Stil. Viel weiß, im Wohnzimmer eine Wand mit Holzverkleidung und alle Deckenhözer werden weiß gestrichen. Auch die im Schlafzimmer. Die Steine im Flur werden im vorderen Teil weiß gestrichen und verfugt, nach dem "Windfang" der besteht werden die Steine abgeschlagen und die Wand neu verputzt. Viel Arbeit also. Die Vorbesitzer haben leider die Risse in der Wetterseite nur sehr bedürftig ausgebessert und im Innenraum auch noch Schaumstofftapete verwendet....M. hat die Außenseite nun wieder abgedichtet und nun kann alles wieder neu austrocknen. Für ein gutes Raumklima werden wir Kalkputz (?glaub ich) verwenden. Ach ja die Bäder: Die werden komplett neu gemacht. Das eine ist grün und unten das Bad ist rot..mit einem Seifenspender - wie in der Schule *lach*
Vor meinem inneren Auge ist alles schon gemütlich und neu - ich bin gespannt, wie schnell die inneren Bilder Wirklichkeit werden :) 
Ach ja: Die Wetterseite des Hauses (die wo die Risse einst gewesen sind) hat durch die Außbesserung eine , wie M. so süß sagt, Orangenhaut bekommen. Da ich immer von einem Schwedenhaus geträumt habe, schlug er vor, die Seite nächstes Jahr mit Holz zu verkleiden - ganz nach Schwedenhaus also. Gestrichen wird sie aber grau, da rot uns beiden zu dominat ist. Toll oder? Ich bin so gespannzt....aber erstmal muss Innen alles fertig sein. Heute geht es weiter. Habt ein schönes Wochenende!
 
Sorry für die schlechte Qualität der Bilder, aber es ist aufgrund fehlender Lampen einfach ennorm dunkel. Die Nachherbilder werden besser :)



Kommentare:

  1. Du bist wirklich ein Glückspilz! Sieht nach viel Arbeit aus, aber dann kann man es wenigstens genauso machen, wie man es haben möchte! Und ich kann es mir sehr gut vorstellen, so wie du es beschreibst! Es wird bestimmt wunderschön werden und ich freue mich über weitere Renovierungsberichte ;) Wann ist euer Einzug ungefähr geplant?
    Lieben Gruß, Caro

    AntwortenLöschen
  2. So tooooooll, bin richtig neidisch ;)
    Ich träum ja auch von nem Schwedenhaus (aber so richtig in rot)...
    Bin so gespannt auf eure Nachher-Bilder! Wann habt ihr denn vor einzuziehen?

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Da steckt viel Arbeit drin - aber ich bin überzeugt, daß es danach unglaublich schön sein wird.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Sieht nach VIEL Arbeit aus! Die Fensterfronten sind sehr schön! Ich hoffe für euch nur, dass die einigermaßen gut isoliert sind. "Meins" finde ich so niedlich! =)
    Ich bin gespannt auf weitere Bilder.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Eure Hausträume lesen sich ganz wunderbar!

    Euch alles Gute und viel Energie für die Umsetzungsphase!

    Ich freu mich schon auf Bilder des TraumHauses! :)

    Drück Dich
    Martina

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...