3 Helgoland Teil 2

Montag, 21. Mai 2012

 
 

Den letzten Urlaubstag haben wir auf der Düne von Helgoland verbracht. Während sich die gerade angekommenen Tagestouristen über steuerfreies Parfum, Zigaretten und Schnaps hermachten, entflohen wir der Menge um die wahre Schönheit der Insel zu genießen. Die Düne ist nur 10 Minuten Bootsfahrt entfernt, die regelmäßig im 30 Minuten-Tackt angesteuert wird. Zu Bewundern gibt es viel. Jedes Mal haben wir Kegelrobben beobachten können, wie sie die Ruhe genießen. Leider halten sich nur nicht alle Touristen und Ornithologen an den vorgeschriebenen Abstand und stören damit den Schlaf der Tiere.
An dem Steinstrand können sich Sammler ausleben - wer viel Geduld mitbringt wird Feuersteine oder Lochsteine entdecken. Nur der Koffer wird dann bei der Abreise dank der gefundenen Schätze ächtzend an seine Grenzen kömmen. 
Flugbegeisterte können den kleinen Flughaven der Düne bewundern. Mit leichtem Gepäck können Urlauber bequem per Luft anreisen. Irgendwann machen wir das vielleicht auch mal. 
Schön wars.....
Allerliebst ♥

Kommentare:

  1. Halloooo liebe Bianca.. wooooooooooooooooww.. dein Blog ist ja wuuuuuuuuuuuuuuunderschön.. ich mu dich unbedingt verlinken.. Ein traum.. ich komm gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz sicher wieder.. also die Schrift heisst ali Edwards.. http://susisgelbeshaus.blogspot.de/2012/05/lilacs.html hier hab ich unten alles erklärt wo du sie herbekommst..
    gggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. ja solche Mama-Tochter-Tage sind immer etwas besonderes ;)
    Schöne Bilder hast du da, meine Mum liebt Leuchttürme :)
    Liebste Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  3. Woooow, so tolle Fotos, da bekomme ich Fernweh!!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...