2 Die großen Leute...

Freitag, 24. Juni 2011

Als ich die letzten Tage in unserer Buchhandlung geschmökert habe, viel mir dieser kleine Kerl in die Hände.
Der kleine Prinz ist eins meiner Lieblingsbücher. Als ich früher noch sehr viel Aquarelle gemalt habe, war der kleine Prinz eins meiner Lieblingsmotive. So viel wahres, das dieses Buch enthält. So viel wesentliches, über das die großen Leute im täglichen hektischen Alltag hinwegsehen, immer darauf bedacht, seine eigenen Bedürfnisse jeglicher Art zu bedriedigen - und worauf es wirklich ankommt, gerät in Vergessenheit.

Ich bin in letzter Zeit so unendlich müde und antriebslos. Fast schon traurig. Dabei gibt es dafür keinen Grund. Zumindest kein bedeutender. Ich bin gesund, meine Familie ist gesund. Und trotzdem lastet in der letzten Zeit eine bedrückende Stimmung auf mir. Vielleicht ist die letzte Zeit doch zu aufwühlend, zu anstrengend, zu ungewiss, wo mich der Weg in Zukunft hinführen wird. Alte Gewohnheiten über den Haufen werfen, keine Ahnung zu wissen, wie es weiter gehen wird. 
Um so schöner, dass es heute eine neue Folge meiner Lieblingshörspielserie gab und ich einfach eingekuschelt zuhören konnte, ohne meine Gedanken schweifen zu lassen.

Kommentare:

  1. Ach ja, Kopf hoch... ich hab gut reden, mir ist momentan auch so zu Mute. Gut, ein paar Gründe gibt es schon, aber... relativ alles...
    Ich wünsch dir was (und den Prinzen müsste ich mir auch mal wieder "reinziehen")! LG Ann

    AntwortenLöschen
  2. Hey schön das Du mein Scrap verwendet hast; sieht toll aus. Schön hast Du es hier auf Deinen Blog. Ich glaube diese "traurigen Phasen kennt jeder; ich kenne das nur zu gut ! Gefährlich wird es nur wenn man da nicht mehr heraus kommt, dann braucht man professionelle Hilfe. Gründe gibt es immer, auch wenn man glaubt; mir geht es gut, ich habe doch alles !! Alles Gute und VG Sabrina

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...