2 Abendruhe....und ab..und auf...und..

Donnerstag, 15. September 2011

Ich danke euch vielmals für die vielen gedrückten Daumen!!!

Mein leicht ungutes Gefühl hatte sich jedoch bestätigt. Das Gespräch mit dem potentiellen Kunden verlief irgendwie seltsam. Bohrend...ich bin doch quasi überqualifiziert...ich verstehe die Firma als solches nicht...muss erst Standorte kennenlernen....STOP. Ich habe überhaupt nichts gegen eine intensive Einarbeitung, dafür Reise ich auch. Ich begrüße das sogar. Aber Vergleiche mit der noch Beschäftigten und sich dafür quasi rechtfertigen zu müssen, dass ich "auserwählt" worden bin....nein. Vielleicht habe ich es auch in den falschen Hals bekommen. Ich habe aber bisher angenehmere Gespräche geführt.
Soviel zum Ab.

Nun zum Auf.
Mein Professor hat um Kontakt gebeten :) Auch wenn kein Kolloquium mehr vorgesehen ist, möchte er gerne noch über meine Bachelorarbeit sprechen. Zur Bewertung durfte er natürlich noch nichts sagen, das Gutachten des 2. Prüfers liegt noch nicht vor. Aber wie er so schön schrieb "sie merken schon, es sieht recht vielversprechend aus".
Und wisst ihr was? Ich freue mich so unendlich darauf, mit ihm noch mal sprechen zu können. Und vor allem glaube ich, dass ich mich über die Note dann auch freuen kann.
 Egal was dann ist. Ob Job oder weiter Arbeitsamt. Ich werde mich freuen. Ganz gewiss.

Ich ziehe mich nun etwas zurück, komme zur Ruh und starte dann wieder durch.
So ist das Leben - ein ständiges auf und ab.
Allerliebst ♥
Bianca

Kommentare:

  1. Zur Ruhe kommen, das ist immer gut! Ich wünsche dir, das endlich alles so verläuft, wie du es dir wünscht.
    Hab ein wunderschönes Spätsommerwochenende.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ach schön... es wird schon...
    Mein Lieblingsspruch ist:
    "Immer wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her."
    Ich glaube ganz fest daran.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...